• AKTUELLES
  • BEITRÄGE
  • Pressemitteilung der BAG Selbsthilfe zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

icon fbicon tw

Pressemitteilung der BAG Selbsthilfe zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

Gesellschaft mitgestalten: Behinderte Menschen engagieren sich seit 80 Jahren für Inklusion und Teilhabe. Was tust DU?

BAG SELBSTHILFE startet Social- Mediakampagne #mitgestalten - Ich bin Teil der Gesellschaft

Düsseldorf, 3.12.2019. Mehr als 7,8 Prozent der deutschen Bevölkerung leben mit einer Behinderung. Ein großer Teil dieser Menschen setzt sich unermüdlich für eine inklusive Gesellschaft und das Recht auf Teilhabe ein. Sie engagieren sich auf den unterschiedlichsten Ebenen, als politische Akteure oder auch als Teil der Selbsthilfebewegung. Wie vielfältig und wichtig dieses Engagement ist, möchte die BAG SELBSTHILFE anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember sichtbar machen und fordert die Menschen auf, in den sozialen Medien Facebook, YouTube, Instagram oder Twitter unter dem hashtag # mitgestalten - Ich bin Teil der Gesellschaft zu veröffentlichen, wie und wo sie sich engagieren.

Die Kampagne ist auch ein eindeutiger Appell an die Politik, mehr für die uneingeschränkte Teilhabe behinderter Menschen in unserer Gesellschaft zu tun, entsprechende Gesetze zu schaffen und sich so für die Umsetzung der Rechte der Menschen mit Behinderung einzusetzen. Denn ob als gewählte VertreterIinnen in einem Gremium, hauptberuflich oder ehrenamtlich in der Selbsthilfeorganisation, als Inklusionsblogger in den Sozialen Medien, auf der Straße bei Demonstrationen oder an Informationsständen: behinderte und chronisch kranke Menschen sind eine wichtige und aktive Stütze unserer Gesellschaft“, betont Dr. Martin Danner, Bundesgeschäftsführer der BAG SELBSTHILFE. „Leider liegt Deutschland in Bezug auf beispielsweise Barrierefreiheit oder Schutz vor Diskriminierung für behinderte Menschen noch weit hinter den Zielen der UN-Menschenrechtkonvention zurück. Da braucht es verbindliche Maßnahmen“, fordert Dr. Danner.

Im Rahmen der Kampagne fordert die BAG SELBSTHILFE alle aktiven Menschen dazu auf, in der Woche vom 3. bis zum 10. Dezember 2019 unter dem Hashtag #mitgestalten in den Sozialen Medien mit Fotos, Videos oder auch mit Texten sichtbar zu machen, wie sie sich für die Rechte von behinderten und chronisch kranke Menschen einsetzen und so gemeinsam ein Zeichen zu setzen.

„Wir wollen alle Menschen dafür sensibilisieren, was Engagement bewirken kann und dafür, was behinderte und chronisch kranke Menschen als ein Teil unserer Gesellschaft leisten“, erklärt Dr. Martin Danner, Bundesgeschäftsführer der BAG SELBSTHILFE.

Ausführliche Informationen zu der Kampagne finden Sie der Seite der BAG SELBSTHILFE hier oder bei Facebook (https://www.facebook.com/BAGSELBSTHILFE)

Druckversion E-Mail

Kontakt

LAG Selbsthilfe Behinderter Menschen RLP

Kaiserstr.42

55116 Mainz

Telefon 06131-336280

E-Mail: info@lag-sb-rlp.de

Anfahrt

anfahrtAnfahrt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.