icon fbicon tw

Aufruf: "Die Kinder der Utopie" am 15. Mai in Mainz

Ausstrahlung des Dokumentarfilms "Die Kinder der Utopie" am 15. Mai in Mainz realiseren

Am 15. Mai soll im Rahmen eines bundesweiten Aktionsabends in vielen deutschen Kinos der neue Dokumentarfilm "Die Kinder der Utopie" von Hubertus Siegert gezeigt werden. In dem Film geht es um sechs junge Erwachsene  - drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen. Sie blicken auf ihr eigenes Leben und auf das der anderen zurück. Die gemeinsame Schulzeit hat die jungen Menschen geprägt, und es wird gezeigt, wie die Generation Y heute die Inklusion lebt. Der Film lädt ein, sich mit dem Thema Inklusion in der Schule aus einer neuen Perspektive zu befassen - unter der Frage, was die Schule uns für unser Leben in dieser Gesellschaft mitgibt. Dabei bezieht der Film selbst nicht Position für oder gegen ein spezielles Inklusionskonzept. Ziel des Kampagnenteams ist es, dass der Film am 15. Mai in allen 80 Großstädten Deutschlands gezeigt wird - und weit darüber hinaus. Im Anschluss an die Vorstellung wird es Podiumsdiskussionen geben, so dass in vielen Teilen Deutschlands an einem Abend zum Thema Inklusion diskutiert wird!

Als LAG Selbsthilfe haben wir nun die Patenschaft für eine Vorstellung in Mainz übernommen. Um ein Kino - voraussichtlich das Cinestar - davon zu überzeugen, den Film an diesem Abend zu zeigen, brauchen wir zahlreiche Interessierte, die jetzt schon unverbindlich ein Ticket online reservieren. Wenn wir es schaffen, eine große Zahl von BesucherInnen zu akquirieren, dann kann das Kino davon überzeugt werden, den Film auch tatsächlich zu zeigen. Auf der Website der Kampagne sind alle teilnehmenden Städte aufgeführt. Bei Interesse klicken Sie "Mainz" an und reservieren unverbindlich Tickets. Nachfolgend erhalten Sie den Link: Website von Kinder der Utopie, Link öffnet sich in neuem Fenster.

 

Druckversion E-Mail

Kontakt

LAG Selbsthilfe Behinderter Menschen RLP

Kaiserstr.42

55116 Mainz

Telefon 06131-336280

E-Mail: info@lag-sb-rlp.de

Anfahrt

anfahrtAnfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok