• AKTUELLES
  • BEITRÄGE
  • Veranstaltungshinweis: Öffentliche Führung für Hörgeschädigte im Rheinischen Landesmuseum Trier

icon fbicon tw

Veranstaltungshinweis: Öffentliche Führung für Hörgeschädigte im Rheinischen Landesmuseum Trier

Römische Geschichte entdecken - Öffentliche Führung für Hörgeschädigte im Rheinischen Landesmuseum Trier

Entdecken und erleben Sie die Römer im Rheinischen Landesmuseum Trier! Am Samstag, den 16. März, um 15 Uhr gibt eine spezielle Führung für hörgeschädigte und gehörlose Menschen spannende Einblicke in die römische Vergangenheit der Stadt Trier. Das gesprochene Wort wird dabei simultan von einem Gebärdensprachdolmetscher vom Caritasverband Trier e.V. übersetzt.

Von alltäglichen römischen Gegenständen bis hin zu prachtvollen Mosaiken und dem größten römischen Goldmünzenschatz der Kaiserzeit gibt es viel zu entdecken. Auch herausragende Funde aus den Barbarathermen sowie die monumentalen Neumagener Grabdenkmäler kommen dabei nicht zu kurz. Seien Sie gespannt auf eine besondere Entdeckungstour durch das Landesmuseum!

Bitte melden Sie Ihren Besuch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: Eintritt zzgl. 2,00 € Führungsgebühr

Die Pressemitteilung erhalten Sie unter nachfolgendem Link:

Pressemitteilung als PDF Dokument zum Download, Link öffnet sich in neuem Fenster

Pressemitteilung als Word Dokument zum Download, Link öffnet sich in neuem Fenster


Druckversion E-Mail

Kontakt

LAG Selbsthilfe Behinderter Menschen RLP

Kaiserstr.42

55116 Mainz

Telefon 06131-336280

E-Mail: info@lag-sb-rlp.de

Anfahrt

anfahrtAnfahrt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.